Sie sind hier: Veranstaltungen

Für Menschen mit Behinderung

Unsere Beratungsstelle und der Veranstaltungsraum sind barrierefrei erreichbar:

In der Nähe der U-Bahnstation Heimeranplatz und der S-Bahnstation Donnersbergerbrücke befinden sich jeweils Liftanlagen von den Bahnsteigen zu den Bürgersteigen.

Wir haben eine Induktionsschleife für Hörgeräteträger

Wir halten auch Vorträge bei anderen Einrichtungen

z.B. in Alten-Service-Zentren und Arbeitslosenzentren und in Volkshochschulen

Wir kooperieren auch überregional

Gastvorträge bei der Evangelischen Akademie Tutzing

zum Programm

Immer wieder zu Gast ist das Straßentheater der BUKO-Pharmakampagne

mehr dazu

 

Veranstaltungsnewsletter

Ein Service des Gesundheitsladens

für seine Mitglieder, Förderer und Kooperationspartner

 

Veranstaltungsnewsletter

Monatlich, erhalten die Interessierten per Email Hinweise auf ausgewählte Veranstaltungen des Vereins und anderer, zu Themen aus der Patientenberatung, Gesundheitsförderung und Gesundheitspolitik.

Der Newsletter kann abonniert werden. Bitte Mail an mail(@)gl-m.de

Zum aktuellen Newsletter hier

 

Donnerstag, 7. November 2019, 17 Uhr

Vortrag: Patientenverfügung und Vorsorgeformen

Die Patientenverfügung ist eine von mehreren Vorsorgeformen für den Fall, dass man die eigenen Belange und Angelegenheiten nicht wie gewohnt selbst regeln kann also infolge eines Unfalls, einer schweren Erkrankung oder auch durch Nachlassen der geistigen Kräfte.
Wer trifft im Ernstfall Entscheidungen für die eigene Person? (Selbstbestimmung)
Wie können eigene Wünsche und Vorstellungen Beachtung finden? (vermuteter Wille)
Bei dem Vortrag wird auf verschiedene Möglichkeiten der Vorsorge eingegangen: Vollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung. Die Veranstaltung soll für das Thema sensibilisieren, in allgemeiner Form informieren und Anregungen für weitere Schritte geben.

Referent: Jürgen Kretschmer, Patientenberater im
Gesundheitsladen München e.V.
Veranstalter und Ort
: Gesundheitsladen München e.V., Astallerstr. 14
Zeit: 17 Uhr
Kosten: 3 € / Ermäßigung möglich
Weitere Informationen und Anmeldung über Tel. 089 772565

 

Donnerstag, 21. November 2019, 17 Uhr

Vortrag: Gesetzlich versichert – privat bezahlen

Kassenärzte bieten neben den über die Gesetzlichen Krankenkassen (GKV) abgerechneten Behandlungen zusätzliche Dienstleistungen an, die PatientInnen selbst bezahlen. Dazu gehören kosmetische Eingriffe, aber auch Früherkennungsuntersuchungen. Auch Behandlungsverfahren, die nicht im Leistungskatalog der GKV stehen, weil sie nicht genügend wissenschaftlich abgesichert sind, werden nicht von der GKV übernommen.
Gibt es sinnvolle IGeL-Leistungen?
Wann scheint es eher um zusätzliches Geld zu gehen?
Auf was sollten Sie achten, wenn Sie mit Ihrem Arzt/ Ihrer Ärztin eine Privatvereinbarung abschließen?

Referent: Peter Friemelt, Patientenberater im Gesundheitsladen München e.V.
Veranstalter und Ort
: Gesundheitsladen München e.V., Astallerstraße 14
Zeit: 17 Uhr
Kosten: 3 € / Ermäßigung möglich
Weitere Informationen über Tel. 089 772565