Sie sind hier: Veranstaltungen > Veranstaltungsnewsletter

Verantwortlich

GESUNDHEITSLADEN MÜNCHEN E.V.
Gemeinnütziges Informations- und Kommunikationszentrum

Astallerstr. 14,
80339 München

TELEFON 089 / 77 25 65
TELEFAX 089 / 725 04 74
web: www.gl-m.de
e-mail: mail@gl-m.de

Veranstaltungsnewsletter

Ein Service des Gesundheitsladens für seine Kooperationspartner

Monatlich, erhalten die Interessierten per Email Hinweise auf ausgewählte Veranstaltungen des Vereins und anderer zu Themen aus der Patientenberatung, Gesundheitsförderung und Gesundheitspolitik.

Der Newsletter kann abonniert werden. Bitte Mail an mail(@)gl-m.de

 

 

Veranstaltungsnewsletter Februar 2019

Liebe Aktive und Interessierte,

hier einige interessante Veranstaltungen im Februar 2019.

 

München und Umgebung

 

1) Dienstag, 12. Februar 2019, 9.30 - 16.30 Uhr
    Münchener Informationstage für Pflegeberufe 2019

2) Mittwoch, 20. Februar 2019, 8.30 - 16.45 Uhr
    4. Transfertagung "e-health & society 2019"

 

3) Dienstag, 26. Februar 2019, 19.30  Uhr
    Vortrag und Gespräch: Impfen - Pro und Contra

 

München und Umgebung

 

1) Dienstag, 12. Februar 2019, 9.30 - 16.30 Uhr   
    Münchener Informationstage für Pflegeberufe 2019


Pflege 4.0 – Gestaltungsraum für Beschäftigte in der Pflege durch Digitalisierung. Die Informationstage 2019 beinhalten die Beschäftigungskonferenz Pflege 4.0, das Fachforum Pflege und die Ausbildungsmesse Pflegeberufe


Veranstalter: Landeshauptstadt München und Münchner Beschäftigungs- Qualifizierungsprogramm
Ort: Altes Rathaus, Festsaal, Marienplatz 15, München
Zeit: 9.30 UhrWeitere
Informationen und Anmeldung unter  https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Arbeit-und-Wirtschaft/Arbeitsmarktpolitik/Veranstaltungen/M-nchner-Besch-ftigungskonferenz.html


2) Mittwoch, 20. Februar 2019, 8.30 - 16.45 Uhr
    4. Transfertagung "e-health & society 2019"


Soziale und gesundheitliche Chancenungleichheit – Was kann eHealth in der Landeshauptstadt München und im Umland zu deren Überwindung beitragen? Soziale und daraus resultierende gesundheitliche Ungleichheit existiert nicht nur in anderen europäischen Staaten und Städten, sondern auch – wenngleich weniger offensichtlich – innerhalb urbaner Agglomerationszentren Bayerns sowie im urban-ruralen Vergleich zwischen medizinisch über- und unterversorgten Regionen des Freistaates. Der demografische Wandel verstärkt diese Ungleichheit weiter.

Die 4. "eHealth & Society"-Transfertagung reflektiert einerseits horizontale Rahmenbedingungen der Versorgung vor Ort und betrachtet u.a. das Spannungsfeld zwischen digitaler Versorgung und der neuen Europäischen Datenschutzgrundverordnung. Andererseits werden vertikale Rahmenbedingungen elaboriert: Schnittstellen zwischen Strukturen und Vorgaben des Gesundheitssystems und der primär sozialmedizinischen Situation in den Lebenswelten vor Ort. Diese werden kritisch analysiert, so dass im Rahmen von Diskussionen, in die praktische Erfahrungsberichte einfließen, Vorschläge für ein verbessertes Schnittstellenmanagement erarbeitet werden.
 
Veranstalter: FOM Hochschule für Oekonomie & Management
Ort: FOM Hochschule für Oekonomie & Management, Hochschulzentrum München, Arnulfstr. 30, München
Zeit: 8.30 Uhr
Weitere Informationen und Programm unter https://www.ehealthandsociety.eu/

 

3) Dienstag, 26. Februar 2019, 19.30 Uhr
    Vortrag und Gespräch: Impfen - Pro und Contra

Wollen wir unser Kind impfen lassen? Wenn ja, wann und gegen welche Krankheiten? Vor diesen Fragen stehen Eltern schon bald nach der Geburt ihres Kindes. Immer neue Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO), die Rücknahme von Einzelimpfstoffen und die Diskussionen über eine Impfpflicht verunsichern Eltern und erschweren eine freie, individuelle Impfentscheidung.
Wie wirken sich Impfungen auf den kindlichen Organismus und seine Entwicklung aus? Und: Welchen Sinn kann das „Durchmachen“ bestimmter Krankheiten haben? Drei renommierte Kinder- und Jugendärzte geben umfassende und unabhängige Informationen zum Nutzen der einzelnen Impfungen sowie zu Nebenwirkungen und Risiken.


Veranstalter: GESUNDHEIT AKTIV
Ort: Theater Leo 17, Leopoldstr. 17, München
Kosten: 12,- €
Weitere Informationen, Programm und Anmeldung unter https://www.gesundheit-aktiv.de/aktuelles/veranstaltungen/vortraege/impfen-pro-und-contra-2.html