Sie sind hier: Veranstaltungen > Veranstaltungsnewsletter

Verantwortlich

GESUNDHEITSLADEN MÜNCHEN E.V.
Gemeinnütziges Informations- und Kommunikationszentrum
Waltherstr. 16A
80337 München
TELEFON 089 / 77 25 65
TELEFAX 089 / 725 04 74
web: www.gl-m.de
e-mail: mail@gl-m.de

Veranstaltungsnewsletter

Ein Service des Gesundheitsladens für seine Kooperationspartner

Monatlich, erhalten die Interessierten per Email Hinweise auf ausgewählte Veranstaltungen des Vereins und anderer zu Themen aus der Patientenberatung, Gesundheitsförderung und Gesundheitspolitik.

Der Newsletter kann abonniert werden. Bitte Mail an mail(@)gl-m.de

 

 

Veranstaltungsnewsletter Mai / Juni 2017

Liebe Aktive und Interessierte,

hier einige interessante Veranstaltungen und Aktionen im Juli 2017.

 

Veranstaltungen mit Beteiligung des Gesundheitsladen

 

1) Dienstag, 11. Juli 2017, 15 - 17 Uhr
Vortrag: Informiert und gestärkt zum Arzt und ins Krankenhaus: Patientenrechte – Ärztepflichten

 

München und Umgebung

 

1) Samstag, 22. Juli 2017, 10.30 – 16.30 Uhr
Münchner Selbsthilfetag

 

Überregional

 

1) Freitag, 14. Juli 2017, 9 Uhr
Expertengespräch und Ausstellungseröffnung: Demenz-Forum „Erinnerung"



Veranstaltungen mit Beteiligung des Gesundheitsladen



1) Dienstag, 11. Juli 2017, 15 – 17 Uhr
Vortrag: Informiert und gestärkt zum Arzt und ins Krankenhaus: Patientenrechte – Ärztepflichten

Die Stellung des Patienten hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Patienten haben Rechte, aber welche? Wir informieren unter anderem über:
· das neue Patientenrechtegesetz
· Behandlungsvertrag
· Einwilligung
· Dokumentation und Aufklärung
· Einsichtsrecht in Krankenakten
· Schweigepflicht


Veranstalter + Ort: Ökumenischer Seniorentreff St. Thomas, Cosimastr. 204, München
Zeit: 15 Uhr
Referent: Jürgen Kretschmer, Patientenberater Gesundheitsladen München e.V.
Weitere Informationen unter Tel. 089-3088189

 

München und Umgebung

 

1) Samstag, 22. Juli 2017, 10.30 - 16.30 Uhr
Münchner Selbsthilfetag


Ob es sich um eine seltene Krankheit handelt oder persönliche Lebensfragen: Selbsthilfegruppen bieten einen geschützten Rahmen, um sich auszutauschen und gemeinsam neue Lösungswege zu finden. Sie sind oft Expertinnen und Experten in eigener Sache geworden, deren spezielles Know-how schon vielen weitergeholfen hat.

Veranstalter: Selbsthilfezentrum München, Referat für Gesundheit und Umwelt + Sozialreferat der Landeshauptstadt München
Ort: Marienplatz, München
Zeit: 10.30 Uhr
Weitere Informationen  unter www.shz-muenchen.de, www.muenchen.de/engagement

 

Überregional



1) Freitag, 14. Juli 2017, 9 Uhr
Expertengespräch und Ausstellungseröffnung: Demenz-Forum "Erinnerung"


Wenn es um Demenz geht, bekommen Erinnern und Vergessen eine ganz besondere Bedeutung, insbesondere für Betroffene. Der fortschreitende Verlust der eigenen Erinnerung geht für Menschen mit Demenz häufig auch mit einem Vergessen und Verdrängt werden durch die Gesellschaft einher. Belastend kann hinzukommen, dass Demenz nach wie vor stark mit Ressentiments und Scham belegt ist. Im Rahmen des Forums werden zum einen zwei Ausstellungen zum Thema eröffnet. Zum anderen wird ein Expertengespräch unter anderem mit Bundesgesundheitsminister Gröhe stattfinden, in dem es auch um gesellschaftliche Teilhabe im Kontext Demenz gehen wird.


Veranstalter: St. Augustinus Memory-Zentrum in Neuss, Zentrum für Qualität in der Pflege
Ort: St. Augustinus Memory-Zentrum, Steinhausstraße 40, Neuss
Zeit: 9 Uhr
Weitere Informationen unter www.st-augustinus-memory-zentrum.de